VARIABLE AUSFÜHRUNGEN VON VERTEILERSYSTEMEN

Die Eisenwerk Wittigsthal GmbH mit Sitz in Johanngeorgenstadt im Erzgebirge ist ein führender Anbieter im Bereich der Systemlösungen für Haustechnik. Mit einer großen Auswahl von modernen Etagen- und Fußbodenverteilerstationen ist die EWW-GmbH erfolgreich am Markt vertreten.

 

Fußbodenverteilerstation in Edelstahl mit einer vertikalen Universal-Wärmezählerstrecke und zwei horizontalen Universal-Wasserzählerstrecken im Unterputzschrank mit Standfüßen

Die Verteiler werden als Standardvariante in Edelstahl (Messing als Option) ebenfalls direkt am Standort im Erzgebirge gefertigt.

Zusätzlich können je nach Kundenwunsch Verteilerschränke in unterschiedlichster Bestückung ausgeliefert werden. Neben der variablen Anzahl der Heizkreise von standardmäßig 2- bis 12-facher Ausführung (mehr Heizkreise auf Anfrage), ist es u.a. möglich weitere Universalzählerstrecken in den verschiedensten Anordnungsvarianten im Schrank unterzubringen. So kann der Warmwasserdurchsatz des Verteilers selbst sowie der Verbrauch von Kalt- und Warmwasser, z.B. für eine Wohneinheit, im gleichen Schrank gemessen und je nach Bedarf ausgelesen werden.

Fußbodenverteilerstation anschlussfertig inkl. Regelverteiler und Stellantrieben - Elektrokomponenten auf Wunsch vollverkabelt

 

Dynamische Durchflussregelung als Option

Jede Neuinstallation eines Verteilersystems macht einen hydraulischen Abgleich der Gesamtanlage nötig, um diese im ökonomisch günstigsten Betriebsfenster betreiben zu können. Der hierbei nötige Zeitaufwand kann reduziert werden, indem dynamische Thermostatventile zum Einsatz kommen. Diese vereinfachen die Installation und den fortlaufenden Betrieb.

Vorteile der dynamischen Regelung

• automatische Regelung der Wassermenge

• schneller hydraulischer Abgleich ohne Messgerät über Voreinstellung der Thermostatventile

• Einstellbereich 20 l/h bis 340 l/h

Der damit einmal eingestellte Durchflusswert bleibt selbst bei Druckschwankungen im Heizungsnetz stabil und ist von der Anzahl geöffneter und geschlossener Thermostatventile in der Anlage unabhängig. Dieses neue dynamische Ventil sorgt immer für die richtige Wassermenge.

Dank der hohen Fertigungstiefe am erzgebirgischen Firmensitz kann zudem schnell auf individuelle Kundenwünsche eingegangen und etwaige Sonderlösungen zügig umgesetzt werden.